Herzlich Willkommen

auf der Internetpräsenz des Tischtennisvereins
TTV "Die Falken" Rheinkamp 1959 e.V.

Hier erfährst du alles wichtige für einen ersten Kontakt mit unserem Verein und kannst dich über unser Angebot informieren.

Impressionen zu den Spielen der Falken (Fotos, Videos etc.) findet ihr regelmäßig auf Instagram! Den Link zum Profil findet ihr rechts.

Ehrung Franz Stangl

Unser langjähriger Vorstandsvorsitzender Franz Stangl (rechts im Bild), der sein Amt dieses Jahr niedergelegt hat, wurde für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgezeichnet. Auf der diesjährigen Kreisversammlung des Tischtenniskreises Krefeld wurde ihm vom Kreisvorstand für seine 27 jährige Amtszeit bei den Falken Rheinkamp der Roman-Dahm-Pokal überreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Saison 2021/22 wird als einfachrunde gewertet 

Die Erste Mannschaft verpasst damit knapp die Aufstiegsrelegation zur NRW-Liga und beendet die Saison als Tabellendritter in der Verbandsliga. Punktgleich jedoch eine schlechtere Differenz im Spielverhältnis versagt dem Team die Teilnahme an den Aufstiegsspielen.

Die Zweite sowie die Dritte Mannschaft sind im Mai in der Abstiegsrelegation für den Klassenerhalt in der Verbandsliga und Landesliga gefordert.

Der Vierten Mannschaft kann zum souveränen Aufstieg in die Bezirksklasse gratuliert werden.

Die Erste Mannschaft hat die Partie gegen Wesel-Flüren souverän mit 9:2 gewonnen. Lediglich zwei Doppel gingen an die Gäste. 18:4 Punkte wurden in der Hinrunde gesammelt und man überwintert auf einem geteilten zweiten Platz mit dem TB Beckhausen.

Im Pokal stand das Viertelfinale bei TUSEM Essen an. Gegen den Landesligisten mit Spitzenspieler Felix Kleeberg (TTR Wert ca. 2100) konnten sich die Falken knapp mit 4:3 durchsetzen. Das Final Four Turnier um den Pokalsieg und die Qualifikation zum Deutschlandpokal auf Verbandsebene findet am Sonntag 09.01.2022 in Oberhausen statt.

Damir untermauert seine Nervenstärke und konnte zum wiederholten Mal ein 5-Satz-Spiel gewinnen.
In der taktischen Aufstellung waren seinen beiden Siege eingeplant.
Ben und Andreas konnten jeweils einen Punkt zum Sieg beisteuern.
Spitzenspieler Felix Kleeberg sicherte den Essenern 3 Punkte.

Presseartikel vom 07.12.2021

Herbstmeister

Die Vierte Mannschaft konnte die Hinrunde mit einem 9:0 über Schaephuysen ohne Punktverlust abschließen und sich zum Herbstmeister krönen.

Zwei Niederlagen

Die Zweite hat sich am Ende der Hinrunde leider nicht belohnt. Durch zwei Niederlagen gegen die Essener Teams aus Frintrop (7:9) und den Tabellenführer Franz Sales Haus (2:9) rutscht man auf Platz 9 ab. Der Abstand nach oben ist jedoch geringer als nach unten.

Verbandsliga

Die Erste Mannschaft hat noch ein Spiel vor der Brust. Mit einem Sieg sollte die Hinrunde mit 18:4 Punkten abgeschlossen werden können. In der Rückrunde erhofft man sich den TB Beckhausen abzufangen  und den zweiten Platz zu erobern. Mit diesem würde man die Aufstiegsrelegation zur NRW-Liga bestreiten.

Landesliga

Für die Dritte war die Hinrunde bereits beendet. In der Rückrunde möchte man u.a. durch die Neuzugänge aus Rheinberg (Atilla Bas und Rene Viktora) die Abstiegsregion verlassen.

Ergebnisdienst

Verbandsliga: Falken I 9:2 PSV Oberhausen
Verbandsliga: Falken I 9:1 Borken
Verbandsliga: Falken I 9:7 Union Mülheim
Verbandsliga: Falken II 2:9 TB Beckhausen
Landesliga: Falken III 3:9 TTC Homberg
Landesliga: Falken III 9:7 Kempener LC
Landesliga: Falken III 1:9 Bayer Uerdingen
Kreisliga: Falken IV 9:2 TSV Nieukerk

Pressearktikel vom 16.11.2021

Die Erste Herren konnte ihr Heimspiel mit 9:1 gegen Altenessen gewinnen. Damit verbleibt man in der Spitzengruppe. Nächste Woche wartet ein schweres Auswärtsspiel in Mülheim.
Auch die Zweite Mannschaft erzielte ohne Basti (Nr 1.) einen 9:6 Auswärtssieg in Borken.  Zwei weitere wichtige Punkte gegen den Abstieg. Aktuell stehen beide Falken Teams super in der Tabelle dar. Wobei für die Zweite noch schwere Spiele gegen Franz-Sales-Haus und Beckhausen anstehen.

Die Dritte Mannschaft verliert denkbar knapp gegen den Aufstiegsfavoriten aus Anrath. Die Gäste schnappten sich alleine vier Spiele im Entscheidungssatz. Daher musste man am Ende verdient gratulieren. Als nächstes wartet Uerdingen bevor die entscheidenen Spiele gegen Kempen (23.11) und Homberg (28.11) anstehen.

Im WTTV-Pokal konnte sich das Trio um Andreas, Ben und Stephan beim Landesligisten Süchteln-Vorst erwartungsgemäß mit 4:0 durchsetzen. Lediglich im Doppel (3:2) wurde es etwas enger. In der nächsten Runde (Viertelfinale) könnte es zu einem Aufeinandertreffen mit Tusem Essen kommen, die den Favoriten aus Meiderich bezwingen konnten.

In der Verbandsliga konnte die Zweite Mannschaft überraschend einen Punkt (8:8) beim favorisierten TTC Bottrop 47 erspielen. Grundlage war eine Doppelbilanz von 4:0. Mit 8:6 Punkten steht man der klassengleichen Ersten, die am Wochenende spielfrei hatte, aktuell nichts nach (8:4 Punkte).

Die Vierte Mannschaft gewinnt 9:1 beim Nachbarverein GSV Moers! Die Tabellenführung in der Kreisliga wurde souverän gehalten.

Die Dritte musste in der Landesliga leider eine 3:9 Niederlage gegen Union Mülheim hinnehmen.

In Dennis Müller (rechts) konnten die Falken einen Neuzugang gewinnen. Er wechselt vom GSV Moers bereits zur Rückrunde auf die andere Seite des Moersbachs nach Rheinkamp. Mit einem TTR-Wert von 1600 Punkten wird Dennis die Dritte und Vierte Mannschaft unterstützen.
Er ist kein neues Gesicht, da er seit geraumer Zeit als Trainingsgast bei den Falken vorspielte. Herzlich Willkommen!

Ergebnisdienst

Verbandsliga: Falken I 9:7 WrW Kleve
Verbandsliga: Falken II 9:3 Wesel-Flüren
Verbandsliga: Falken II 5:9 PSV Oberhausen
Landesliga: Spielfrei
Kreisliga: Falken IV 9:0 BW Mülhausen

Nachwuchstalent Darijan Halilovic

Gruppenhase WTTV-Sichtungsturnier

Platzierungsrunde WTTV-Sichtungsturnier

TRR-Wert Entwicklung

Und auch bei den Herren in der Kreisliga konnte Darijan sein ersten Spiel gewinnen!

Bezirksmeisterschaften 2021

In zwei Klassen waren Vertreter der Falken aus Rheinkamp bei den Bezirksmeisterschaften angetreten. Es konnten sich Sebastian Mighali und Ismael Öz in der Senioren Ü40 Klasse sowie Damir Halilovic in der Herrenkonkurrenz qualifizieren.


In der Senioren Ü40 Klasse ergab sich nach der Gruppenphase ein vereinsinternes Halbfinale, welches Basti mit 3:0 für sich entscheiden konnte. Durch den Finaleinzug hat er das Ticket für die Westdeutschen Meisterschaften Anfang Dezember gelöst. Isi ist als erster Nachrücker bereit sollte ein Teilnehmer nicht antreten können.

Herrenkonkurrenz

Damir hat in einer starken Gruppe u.a. mit dem Sieger der Bezirksmeisterschaften von 2018, in der er an Position 3 gesetzt war, eine starke Leistung gezeigt. Mit 2 Siegen und einer Niederlage konnte er sich aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses jedoch leider nicht für die K.O-Runde qualifizieren. Ein richtig bitteres und knappes Ausscheiden. 

Ergebnisdienst

Verbandsliga: Falken I 1:9 Franz Sales Haus
Verbandsliga: Falken I 9:2 DJK Adler Frintrop
Verbandsliga: Falken II 9:6 TTC Union Mülheim
Landesliga: Falken III 1:9 Süchteln-Vorst
Kreisliga: Falken IV 9:1 TTV St. Hubert
Kreisliga: Falken IV 9:1 Hülser SV II

Ergebnisdienst

Verbandsliga:  Falken I 5:9 TB Beckhausen
Verbandsliga:  Falken II 8:8 Altenessen
Landesliga:      Falken III 9:7 Holzbüttgen
Kreisliga:          Spielfrei

Erste Herren siegt 9:3 im vereinsinternen Duell

Die letzten Spiele waren sehr eng und die Zweite konnte sich sogar zweimal durchsetzen. Dieses Jahr standen die Vorzeichen jedoch sehr in Richtung eines erwartungsgemäßen Sieg der "Ersten", der sich trotz den Ausfällen im unteren Paarkreuz bewahrheiten sollte. Nach den Doppelspielen stand es 1:2 aus Sicht der "Zweiten". Ben und Damir ließen oben nichts anbrennen. Im Mittleren Paarkreuz keimte nochmal ein wenig Hoffnung auf. Es sah danach aus das es mit einem Zwischenstand von 3:4 ins untere Paarkreuz gehen würde. Doch Jan konnte sich, nach Andres klarem Sieg gegen Andreas, mit 3:2 gegen Stephan durchsetzen. 2:5, Unten verloren Luca klar gegen Shakjir und Frank wies Dome mit all seiner Erfahrung in die Schranken. 3:6, Oben erwischten Basti und Seb einen gebrauchten Tag. Gegen Damir und Ben wäre alles andere als ein 0:4 aber eine gutes Ergebnis gewesen. Den Schlusspunkt setzte Andreas mit einem 3:0 gegen Stephan. Endstand 9:3, kein Beinbruch für die Zweite aber ein gutes Ergebnis für die Erste. Die nächsten Aufgaben warten und diese werden schwer genug.

Ergebnisdienst

Verbandsliga:  Falken I -  Spielfrei
Verbandsliga:  Falken II 9:7 WRW Kleve
Landesliga:      Falken III 5:9 Rheydt-Wetschewell
Kreisliga:          Falken IV 9:3 TTF Neukirchen
Kreisliga:          Kempen 7:9 Falken IV

Vereinsmeisterschaften 2021

Wann: Sonntag 29.08.2021                     Wo: Turnhalle Gymnasium Rheinkamp

Es wurde in vier Gruppen welche aus vier oder fünf Mitglieder bestanden gespielt. Im Viertelfinale mussten sich Damir (Andre), Jan (Basti), Oli (Ben) und Stephan (Luca) geschlagen geben. Damit waren drei Mitglieder der Zweiten Herrenmannschaft im Halbfinale. Das macht Mut für das vereinsinterne Duell am 16.09.21. Ben konnte durch ein 3:2 gegen Basti das Finalticket lösen. Andre folgte ihm mit einem 3:1 Sieg über Luca, konnte jedoch im Finale seine Leistung nicht krönen. Ben konnte es mit 3:1 für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch! Der Vorstand dankt für eine zahlreiche Teilnahme.

Auszüge der Vereinsmeisterschaften findet ihr in der Slideshow unterhalb dieses Beitrags.

Vorstandswahlen erfolgreich

Franz Stangl hat sein Amt als Vorstandsvorsitzender nach 27 Jahren niedergelegt. Auf ihn folgt das langjährige Mitglied Andreas Kaiser. Das restliche Vorstandsteam wurde für zwei Jahre wiedergewählt.

Vorbereitungen Saison 2021/22

Aufgrund der aktuellen Situation im Kreis Wesel und Nordrhein-Westfalen hinsichtlich der Covid19-Pandemie, kann der Trainingsbetrieb bei den Falken wieder aufgenommen werden. Wie gewohnt erfolgt die Anmeldung über eine interne Liste inkl. eines Hygienekonzepts. Auf eine Anwesenheit in der Halle ohne vorherige Anmeldung bitten wir zu verzichten und ist untersagt. Es gelten die Regelungen des Landes NRW und die Corona Schutzverordnung, welche sich von Stichtag zu Stichtag verändern können.

In der Saison 2021/22 werden die Falken mit vier Herrenmannschaften an der Platte stehen. Sie verteilen sich auf die Verbandsliga Gruppe 3 (Erste und Zweite Mannschaft), Landesliga Gruppe 8 (Dritte Mannschaft) und die Kreisliga Gruppe 2 (Vierte Mannschaft).

Erfreulicherweise konnten die Falken einen Neuzugang präsentieren. Sebastian Mighali (TTR Wert 1820) wird die Zweite Herrenmannschaft im oberen Paarkreuz unterstützen. Er ist vielen Mitgliedern aus seiner Zeit in Krefeld kein unbeschriebenes Blatt und passt sportlich sowie menschlich super in den Verein. Er stellt genau die Personalie dar, die gesucht wurde, um Asmir Halilovic die Möglichkeit geben zu können sich eine Auszeit zu nehmen. Er wird dennoch in der Kreisliga, gemeinsam mit seinem Sohn, aufschlagen.

Im nachfolgenden Post können Sie die geplanten Aufstellungen der Saison 2021/2022 entnehmen.

Herren I

  1. Damir Halilovic 
  2. Ben Graner
  3. Andreas Kaiser 
  4. Jan Schrooten 
  5. Marcel Abel
  6. Oliver Schauer 

Herren II

  1. Sebastian Mighali
  2. Sebastian Hamers 
  3. Stephan Gundlach
  4. Andre Heinrich 
  5. Frank Bentin
  6. Stefan Hilbig (E)

Herren III

  1. Luca Kasper 
  2. Rouven Strack 
  3. Shakjir Aliu 
  4. Domenique Cremers
  5. Sebastian Stübner
  6. Julian Weerts


Herren IV

  1. Asmir Halilovic (SPV)
  2. Ismael Öz
  3. Christian Burmeister
  4. Andreas Althans
  5. Marco Wittfeld
  6. Helmut Raaymann
  7. Daniel Pfeiffer (E)
  8. Jörg Boliehn
  9. Hans-Peter Röcken (E)
  10. Stephan Greetz-Carbotti (E)
  11. Andreas Matera (E)
  12. Dietmar Friede (E)
  13. Uwe Möller
  14. Frank Stübner
  15. Ulrike Neuser (E)
  16. Boris Graner
  17. Sigrid Messer (E)
  18. Adrian Wloka (E)
  19. Rudolf Krause (E)
  20. Christian Weidlich (E)
  21. Roberto Lai
  22. Joel Märtens
  23. Niklas Schüpfer
  24. Steffen Richter (E)
  25. Darijan Halilovic


Die aber am Ziel sind haben den Frieden

Bild Artur Rothert SPD-Moers, Bildquelle: https://www.spd-moers.de/personen/artur-rothert/

Artur Rothert, unser letztes verbliebenes Gründungsmitlglied, langjähriger Vorstandsvorsitzender und Altersvorsitzender ist am 11.01.2021 von uns gegangen.

Hiermit möchten wir den Hinterbliebenen unser Beileid ausdrücken 
und wünschen viel Kraft für die nachfolgende Trauerzeit.

Ausblick auf 2021

Rouven Strack (TTR-Wert: 1759) wechselt von Sterkrade-Nord zu den Falken und verbessert ab 01.01.2021 in der Breite die Möglichkeiten in der Verbands- und Landesliga.
Weitere Informationen zu den Falken finden Sie im beigefügten Pressebericht.

Spielbetrieb bis 31.12.2020 ausgesetzt

Der Westdeutsche Tischtennisverband hat den offiziellen Spielbetrieb mit seinem Beschluss vom 25.10.2020 vorübergehend ausgesetzt. Die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Die Saison 2020/21 besteht aus ausschließlich einer Runde, das Prinzip von Hin und Rückrunde wird außer Kraft gesetzt. Jede Mannschaft spielt einmal gegen alle weiteren Mannschaften.
  • Die Auf- und Abstiegsregelung bleibt bestehen.
  • Die Fortsetzung des Spielbetriebs erfolgt nach dem bereits bestehenden Terminplan der Rückrunde. Dabei werden ausschließlich die Paarungen durchgeführt, die bis zum 25.10.2020 in der Hinrunde noch nicht ausgetragen wurden.
  • Die Mannschaftsmeldung für die im Jahr 2021 ausstehenden Spiele erfolgt im Dezember 2020.


Der Trainingsbetrieb wird wie gewohnt, nach dem bei der Stadt Moers eingereichten Hygienekonzept, weitergeführt. Solange bis die Kommune weitere Beschlüsse fasst und veröffentlicht, sodass der Trainingsbetrieb ebenfalls ausgesetzt werden muss.


Für unsere Mannschaften bedeutet dies folgendes:

Erste Herren, Verbandsliga Gruppe 4, Tabellenplatz 5:
6 absolvierte Spiele, 5:7 Punkte, 3 ausstehende Auswärtsspiele gegen TTC Bottrop 47, Anrather TK RW, DJK Adler Union Frintrop
-> Die Truppe hat alles in der eigenen Hand. Alle drei Spiele erfolgen gegen Mannschaften auf den derzeitigen Platzierungen 7 - 11. Drei Siege würden ebenfalls der Zweiten Mannschaft helfen.

Zweite Herren, Verbandsliga Gruppe 4, Tabellenplatz 3:
4 absolvierte Spiele, 5:3 Punkte, 5 ausstehende Spiele gegen DJK Adler Union Frintrop (A), TSV Bockum (H), TTV DJK Altenessen (A), Post SV Oberhausen (H), DJK Franz-Sales-Hause Essen (A)
-> Der Klassenerhalt ist erreichbar, allerdings verdammt schwer zu realisieren. In den meisten Spielen ist man der Außenseiter.

Dritte Herren, Landesliga Gruppe 8, Tabellenplatz 2:
6 absolvierte Spiele, 10:2 Punkte, 4 ausstehende Spiele gegen TV Bruckhausen (H), beim Tabellenführer TuS 08 Rheinberg II, TTV Rees-Grein II (H) sowie gegen den Weseler TV (H)
-> Das Ziel der Klassenerhalt ist in dieser Konstellation gesichert. Der Aufstieg ist in der Mannschaft kein Thema, dafür ist der Sprung zwischen Landesliga und Verbandsliga zu groß. Des Weiteren muss die Mannschaftsaufstellung zur Rückrunde wohl angepasst werden.

02/03/04.10

VL:   Falken I     5:7     Franz-Sales-Haus Essen
LL:   Falken III   7:5     SV Millingen
J15: Falken I     6:3     GSV Moers

10/11.10

VL:   Falken I      5:7     TTC Union Mülheim
LL:   Falken III    8:4     TTC Homberg
J18: Falken I      5:4     BW Mülhausen

25/26.09.2020

VL:  Falken I    9:3    PSV Oberhausen
VL:  Falken II   7:5    TTC Bottrop 47
VL:  Falken II   6:6    Anrather TK
J15: Falken     7:2    St. Hubert II

2. Spieltag Saison 2020/21

VL:  Falken I    8:4    TSV Bockum
VL:  Falken II   7:5    Falken I
LL:  Falken III   10:2   DJK Rhenanina Kleve
J18:  Falken      2:7     SV BR Forstwald II
J15:  Falken      2:7    TTF Rhenania Königshof II

Im Presseartikel wird leider nicht erwähnt, dass durch die Siege der Zweiten und Dritten Mannschaft sehr wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt werden konnten. Geschlossene Mannschaftsleistungen an der Platte und zur Unterstützung auf der Bank waren der Grundstein zum Erfolg. Auf dem Papier "schwächere" Spieler wachsen bei den Falken derzeit über sich hinaus. Das hohe Trainingsniveau macht sich überall bemerkbar. Probiert auch ihr es aus! Jeder ist bei den Falken herzlich Willkommen.

1. Spieltag Saison 2020/21

VL:   Falken I       Spielfrei
VL:   Falken II    5:7      TTC Union Mülheim 
LL:   Falken III   11:1    TV Voerde
J18:  Falken   6:3   Hülser SV
J15:  Falken   6:2   Hülser SV

Vereinsmeisterschaften 2020

Der 3. Oktober ist in diesem Jahr ein offizieller Spieltag des WTTV. Die Vereinsmeisterschaften finden daher als Saisonvorbereitung statt.
Wann: Samstag 22.08.2020, Wo: Turnhalle Gymnasium Rheinkamp.
Ab 10 Uhr ist die Halle geöffnet, Beginn ca. 11 Uhr.



Der Favorit holt sich den Titel

Gespielt wurde in einer 6er und einer 7er Gruppe damit jeder Teilnehmer im Rahmen der Saisonvorbereitung ausreichend Spielpraxis sammeln konnte. Die Plätze 1-3 qualifizierten sich für das Viertelfinale, wobei die Gruppensieger ein Freilos genießen durften. Dort waren Jan (Damir) und Stephan (Ben) jeweils knapp unterlegen.

Damir konnte sich am Ende den Titel gegen Asmir mit 3:0 sichern, nachdem das Gruppenduell an Asmir gegangen war. Olli sowie Ben belegten den geteilten Dritten Platz. Im Doppel gelang es Ben/Seb im Finale Jan/Stephan mit 3:2 zu bezwingen.

"Die Falken" planen Höhenflug in die NRW-Liga

In der neuen Saison treten "die Falken" erneut mit zwei Mannschaften in der Verbandsliga an. Die „Dritte“ Mannschaft ist in die Landesliga aufgestiegen und die „Vierte“ wird in der Kreisliga aufschlagen. Anbei ein Artikel der Lokalpresse.


Die "Dritte" in der Landesliga

Am Samstag den 25.07 hat ein Teil der Dritten Mannschaft (inkl. der Neuzugänge) den Aufstieg in die Landesliga gefeiert. Die Saison wurde am 13.03.2020 durch den Verband abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt lag die Mannschaft unangefochten mit 16 Siegen aus 18 Spielen an der Tabellenspitze. Gemeinsam wurde der Fokus auf die Mission Klassenerhalt gelegt. Besonders die Nervenstärke, die im Vorjahr in den vielen engen Siegen (9:7,9:6) gezeigt wurde, kann ein Schlüssel sein. Die Mannschaft ist sich bewusst, dass das Ziel ausschließlich über das Kollektiv erreicht werden kann. In der Hinrunde wird das Team aus gesundheitlichen Gründen (Knie OP) auf den "Oldie" (Isi) verzichten müssen. Julian Weerts und Domenique Cremers verstärken das Team dafür sowohl sportlich als auch menschlich. Im Tabellenkeller wird es ein heißer Kampf und die direkten Duelle werden wahrscheinlich den Ausschlag geben. Zwei Mannschaften müssen am Ende direkt absteigen. Diese Platzierungen gilt es zu vermeiden. Falken Rheinkamp allez!

Unsere Geschichte

Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Aus einem kleinen Verein haben wir uns zu einer festen Größe im Tischtennissport der Region etabliert. Die erfolgreiche Teilnahme von Jugend- und Herrenmannschaften im regulären Spielbetrieb sowie bei überregionalen Veranstaltungen belegen dies.

Unsere Philospohie

Bei uns wird der soziale Umgang untereinander ganz groß geschrieben. Dies lernen bei uns schon die Jüngsten von Anfang an. Zahlreiche vereinsinterne Veranstaltungen und Feierlichkeiten, aber auch die außersportlichen Aktivitäten unserer Mitglieder sind ein klarer Beweis dafür.

Unsere Aufgabe

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Tischtennisjugend von morgen zu prägen. Dafür bieten wir den Kindern und Jugendlichen ein regelmäßiges Trainingsangebot, sowie Betreuung bei weiterführenden Wettkämpfen.

Über uns

Sie wollen wissen wer wir sind ? Oder was uns auszeichnet ?
Vielleicht wollen Sie auch in unserer Vereinsgeschichte ein bisschen stöbern und sich unseren Werdegang ansehen ? 

Dann finden Sie mit diesem Button hoffentlich Ihre Antworten.

Möchten Sie mehr erfahren?

Sie haben eine Frage zu unserem Angebot? Oder möchten Sie mehr darüber erfahren, wie unser Trainings- und Spielbetrieb organisiert ist? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und helfen Ihnen gerne weiter. Gerne können Sie uns auch einfach während unserer Traininszeiten besuchen kommen und sich einen ersten Eindruck verschaffen.